Hausgemachter Cheeseburger Rezept

Einfaches Rezept für selbstgemachte Cheeseburger

Wir alle kennen den berühmten Cheeseburger, ein Sandwich, das sinnbildlich für Fast Food steht und das in verschiedenen Formen abgelehnt werden kann

Wussten Sie, dass es sehr einfach zu Hause nachzumachen ist? Sie werden sehen, dass es genauso lecker ist wie im Restaurant.

Was Sie für den perfekten Cheeseburger brauchen

  • 4 gehackte Steaks
  • 4 Cheeseburger-Brötchen vom Bäcker oder selbst zubereitet (für diese Art von Burger benötigen Sie Brötchen ohne Kerne darauf)
  • 8 Scheiben Cheddar-Käse
  • Tomatensauce
  • Honig
  • ein wenig Ingwer
  • Balsamico-Essig
  • 2 große Zwiebeln
  • Zucker
  • süß-saure Gurken
  • ein wenig Butter
  • Senf
  • Salz und Pfeffer

Sobald Sie alles zur Hand haben, können Sie mit der Zubereitung beginnen.

 Vorbereitung 

 Der erste Schritt ist die Vorbereitung des Fleisches. Wenn Sie einen Fleischwolf haben, können Sie die Hacksteaks idealerweise selbst zubereiten. Dazu können Sie Ihren Metzger nach einer Mischung aus mehreren Fleischsorten fragen (z. B. Schulter und Keule) oder nur nach Filet, das ein ideales Fleisch ist, weil es nicht sehr fett ist und sich sehr gut kotelettieren lässt. Wenn Sie so ein Gerät nicht zu Hause haben, fragen Sie natürlich Ihren Lieblingsmetzger nach frischem Hackfleisch und es wird genauso gut sein!

wir empfehlen den sonifer Zerhacker, um Ihnen das Leben zu erleichtern 

 

 

 

 

 

 

Würzen Sie die Steaks mit etwas Salz und Pfeffer und lassen Sie sie ein paar Minuten bei Raumtemperatur stehen, wenn das Fleisch gekühlt war.

In der Zwischenzeit nehmen Sie Ihre Küchenmandoline oder ein Messer und schneiden die beiden Zwiebeln in feine Scheiben. Eine Pfanne mit etwas Butter vorheizen, dann die Zwiebeln darin karamellisieren. Beiseite legen.

Schneiden Sie auch die süß-sauren Gurken in kleine Würfel und lassen Sie sie vorerst beiseite. 

 Geben Sie in einer anderen Pfanne etwas Fett hinzu und braten Sie die Hacksteaks an. 

bereiten wir auch den hausgemachten Ketchup vor: Zucker und Honig in eine kleine Pfanne geben und karamellisieren lassen. Sobald es fertig ist, fügen Sie die Tomatensauce, den Balsamico-Essig und einen Hauch Ingwer hinzu. Wir empfehlen Ihnen, mehrmals zu probieren, bis Sie den idealen Ketchup-Geschmack für sich gefunden haben, und die Gewürze ggf. anzupassen. Zögern Sie nicht, ein wenig Honig hinzuzufügen, wenn es z.B. zu sauer ist, oder Ingwer, um den Geschmack zu erhöhen, wenn Sie es zu fade finden.

Legen Sie die Brote anschließend mit der Innenseite gegen ein Backblech in den Ofen, damit die Krume nicht austrocknet.

Sobald die Brote aus dem Ofen sind, bestreichen Sie die aus dem Ofen genommenen Brote auf der einen Seite mit etwas Ketchup und auf der anderen Seite mit Senf

Geben Sie 2 Scheiben Cheddar-Käse zu den fast gegarten Steaks, damit er leicht schmilzt.

Nun geht es ans Zusammensetzen des Cheeseburgers: Auf jedes Brötchen ein Steak mit Cheddar-Käse legen, einen gehäuften Teelöffel Zwiebeln darauf geben, dann ein paar Gurkenstücke. Geben Sie etwas mehr Ketchup hinzu und bedecken Sie das obere Brötchen.

Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein paar Scheiben gegrillten Speck oben drauf legen, um den Cheeseburger noch genussvoller zu machen.

  wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen